Sie sind hier

Tekishin Juku Kyoto Kokusai Zendo

In Kameoka, einem Vorort westlich von Kyoto, wurde vor einiger Zeit das Internationale Zen-Zentrum Kyoto gegründet. Das Zentrum befindet sich im Ortsteil Inukai, einer ländlichen Gemeinde, umgeben von Reisfeldern und Bergen. Zwei Tempel, der Tokoji (Zendo, Hondo) und der Jotokuji (Hondo), sowie ein Gästehaus stehen für Besucher aus Japan und aller Welt offen. Die Leitung des Zentrums obliegt Muishitsu Rotaishi (Hozumi Gensho Roshi).
Das Kokusai Zendo Kyoto gehört ebenfalls dem Myoshinji an, einer Hauptlinie des Rinzai-Zen in Japan. Es bietet jedem Interessenten Gelegenheit, gleich welchen Alters oder Geschlechts, gleich welcher Nation, Religion oder Weltanschauung, Zen-Leben und Zen-Geist kennen zu lernen und zu praktizieren.

Das Symbol des Tekishinjuku Enso, der Kreis, symbolisiert freien, erwachten Gemütszustand, Zen zu erforschen, und unendliche Schöpferkraft. Die blaue Erde ernährt alle Lebewesen, auch den Menschen.
Das Dreieck stellt eine ägyptische Pyramide dar, das größte Dreieck, das in alter Zeit von Menschen erbaut wurde. Sie steht fest auf der Erde, schwer und gelassen wie der Berg Fuji. Diese Form entspricht der Zazen-Haltung. Das Viereck in der Mitte ist Ziel der Forschung nach Wahrheit. Es symbolisiert das Verhältnis zwischen Universum und Mensch. Es zeigt brennende Leidenschaft im Zentrum des Körpers, Quelle der Lebensenergie und des Atems aus dem Kikaitanden.
Durch diese drei Symbole läuft eine senkrechte Linie, sie ist das Rückgrat, die Rückenlinie. Sie steht für lebendige Ethik und Moral. 
 

Die Gelübde der Übenden im Tekishin Juku

  1. Ich gebe mir die größtmögliche Mühe, die sich ein Mensch geben kann, um die universellen Grundprinzipien zu erforschen.
  2. Ich versuche in erster Linie, mich selbst zu erforschen und nicht andere zu kritisieren.
  3. In tiefer Dankbarkeit begegne ich der Natur und allem Dasein, achte alle Lebewesen und bringe ihnen Liebe und Mitgefühl entgegen.
  4. Aus meinen Erfahrungen ziehe ich den besten Nutzen, um in der Gegenwart für eine heilsame Zukunft zu wirken. Ich gestalte mein Leben sinnvoll und inhaltsreich.
  5. Ich entwickle in mir einen friedlichen Geist und erkenne alle Menschen, Völker, Nationen, Religionen als gleichwertig an. Mögen alle Wesen glücklich sein.

Teilnahmebedingungen

Sie können sich telefonisch, per Fax oder schriftlich (englisch oder deutsch) anmelden. Nennen Sie bitte Ihren Namen, Ihre Adresse, das Datum der Anreise und die gewünschte Aufenthaltsdauer. Bitte reisen Sie erst an, wenn Sie die Teilnahmebestätigung erhalten haben. Minderjährige Personen (unter 18 Jahren) haben das schriftliche Einverständnis Ihrer Erziehungsberechtigten vorzulegen.
Die Teilnehmer treffen bis spätestens 16 Uhr im Kokusai Zendo ein. Ausnahmen bitte vorher absprechen.
Bringen Sie bitte zum Zazen bequeme Kleidung in gedeckten Farben mit. Des weiteren benötigen Sie Ihre persönlichen Utensilien wie Schlafanzug, Waschzeug, Handtücher, etc.
Die Küche ist vegetarisch (traditionelle Tempelspeisen). Der Tagesablauf wird flexibel gestaltet und richtet sich auch nach den Gegebenheiten.
Jeder Teilnehmer ist für sich selbst verantwortlich. Das Kokusai Zendo haftet nicht für Schäden, Unfälle und Krankheiten der Teilnehmer. Bitte schließen Sie eine Krankenversicherung ab, die auch in Japan gilt (z.B. Reisekrankenversicherung).
 

Tagesablauf im Kokusai Zendo
05.00 Uhr Kaijo (Aufstehen)
05.20 Uhr Choka (Morgenzeremonie)
06.00 Uhr Zazen, anschließend Sarei (Meditation und Teeumtrunk)
07.00 Uhr Niten-Soji (Garten und Innenräume säubern)
07.30 Uhr Shukuza (Frühstück)
09.00 Uhr Samu oder Teisho oder Takuhatsu (Arbeit, Vortrag, Bettelgang)
12.30 Uhr Saiza (Mittagessen)
14.00 Uhr Zazen oder Zuiza Shakyo (Meditation oder Sutrenstudium)
16.00 Uhr Banka (Abendzeremonie)
17.00 Uhr Yakuseki (Abendessen)
19.00 Uhr Zazen und Sanzen (Meditation und Koanschulung, Einzelgespräch)
21.00 Uhr Abschlußzeremonie, anschließend Nachtruhe.

Im Kokusai Zendo finden auch Sesshin statt. Termine und Tagesablauf bitte erfragen.

Kosten:
Pro Übernachtung, mit Essen, ca. 3000.--Yen.
Bei längeren Aufenthalten Kostenbeitrag nach Absprache.

Bankverbindung:
Postbank Japan
Konto: 01080-9-37109
Kontoinhaber: Kyoto Kokusai Zendo
 

Kontakt

Kyoto Kokusai Zendo (International Zen Center Kyoto)
c/o Tokoji Rinzai Zentempel, Hozumi Gensho Roshi
621-0027 Kyoto-fu, Kameoka-shi, Sogabe-cho, Inukai

Telefon und Fax (Tokoji): +81 (0)771-23-1784
E-Mail: zen@tekishin.org
Internet: www.tekishin.org

 

Wegbeschreibung

Vom Hauptbahnhof Kyoto, JR, mit der Sagano- Linie, Gleis 32 und 33, bis Kameoka (ca. 30 Minuten). Vom Bahnhof Kameoka mit dem Bus Richtung Yono bis Inukai (ca. 15 Minuten). Direkt an der Bushaltestelle in Inukai befindet sich eine Telefonzelle, daneben steht ein Wegweiser zum Zen-Zentrum (zu Fuß 10 Minuten).

Busfahrplan:
Abfahrtzeiten von Kamoka Bahnhof nach Inukai (Richtung Yono)
7.10 Uhr 10.35 Uhr 12.35 Uhr 14.10 Uhr 16.30 Uhr 18.10 Uhr 20.10 Uhr

Falls Sie zu einem ungünstigen Zeitpunkt ankommen, können Sie auch ein Taxi benützen (Kameoka Bahnhof bis Inukai, ca. 15 Minuten, ca. 1600-2000Yen).