Fehlermeldung

Notice: Undefined property: view::$exposed_input in views_plugin_display_attachment->attach_to() (Zeile 230 von /var/www/hauptweb/shoboji.de/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_display_attachment.inc).×

Sie sind hier

FAQ (Häufig gestellte Fragen)

Antwort bei Klick auf Frage

Muss ich Buddhist werden, wenn ich im Shoboji an Veranstaltungen, Sesshin und Seminaren teilnehmen möchte?

Nein! Sie haben jedoch die Sesshin- und Zendoregeln zu beachten.

Kann ich Buddhist sein und gleichzeitig einer anderen Religion angehören?

Das müssen Sie mit sich selbst klären.

Wie werde ich Buddhist(in)?

Wenn Sie sich mit der Lehre des Buddha befasst haben und sich Vertrauen zur Buddha-Lehre einstellt, können Sie Zuflucht zum Buddha, zu seiner Lehre und zu seiner Gemeinschaft nehmen. Dies können Sie für sich alleine (privat) tun oder in einem feierlichen Rahmen in der Gemeinschaft in der Sie Theorie und Praxis des Buddha-Dharma studieren.

Wie lautet die Zufluchtsformel?

Hiermit nehme ich Zuflucht zum Buddha, zu seiner Lehre und zu seiner Gemeinschaft. (Buddha, Dharma, Sangha)

Wann kann man im Shoboji Zuflucht nehmen?

Am einfachsten während eines Sesshin oder Seminars. Bitte frühzeitig mit der spirituellen Leitung vereinbaren.

Wann bekomme ich ein weißes Rakusu?

Wenn Sie Mitglied der HZG sind und regelmäßig an Sesshin und Seminaren teilnehmen.

Wann bekomme ich einen Dharma-Namen?

Wenn Sie Mitglied der HZG sind, Zuflucht genommen haben und bereits mindestens drei Jahre regelmäßig an Sesshin und Seminaren teilgenommen haben.

Kann ich an der Koanschulung teilnehmen? Bekomme ich auch ein Koan?

Das entscheidet die spirituelle Leitung.

Ich habe persönliche Fragen, die ich nicht vor der Gruppe ansprechen möchte. Wie kann ich diese diskret besprechen?

Dafür gibt es die Möglichkeit des Einzelgesprächs mit der spirituellen Leitung.

Gibt es auch außerhalb der Sesshin die Möglichkeit an Einzelgesprächen oder Koanschulung teilzunehmen?

Einzelgespräche sind nach Vereinbarung „jederzeit“ möglich. Koan-Schulung findet nach Absprache auch Freitags während des Abendzazen statt.

Ich kann nicht eine ganze Woche Sesshin mitmachen. Kann ich auch tageweise daran teilnehmen?

Es besteht die Möglichkeit am Wochenende, von Freitagabend bis Sonntagnachmittag, teilzunehmen.

Kann man auch außerhalb der Sesshin zum Üben in den Shoboji kommen?

Mitglieder können nach Vereinbarung „jederzeit“ in den Shoboji kommen.

Ich möchte am Freitagabend zum Zazen und zum Einzelgespräch kommen. Was muss ich machen?

Bitte telefonisch anmelden!

Ich möchte zwei oder drei Tage bei der Gartenarbeit und anderen Arbeiten im Shoboji helfen. Wie kann ich das machen?

Wir freuen uns über jede Hilfe! Bitte einfach telefonisch vereinbaren.

Wie finanziert sich der Tempel?

Von Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Beiträgen für Veranstaltungen.
Der Tempel wird getragen von der Hakuin-Zen-Gemeinschaft Deutschland
e. V.
einem gemeinnützigen Verein.

Wem gehört der Tempel?

Die Hakuin-Zen-Gemeinschaft ist der Besitzer. Die Eigentümerin ist jedoch noch für einige Jahre „die Bank“….

Ich möchte Sie einfach mal besuchen und mit Ihnen sprechen. Geht das?

Gerne! Bitte melden Sie sich jedoch möglichst frühzeitig an. Für die Zeit und die Aufwendungen, die Sie beanspruchen, geben Sie bitte eine angemessene Spende an die HZG.

Ich möchte Mitglied der HZG werden. Muss ich dann an Sesshin und Zazen teilnehmen?

Sie können gerne Mitglied der HZG werden. Sie sind nicht verpflichtet an unseren Veranstaltungen teilzunehmen. Bitte lesen Sie unsere Vereinsatzung!